Pfarrer Brost wiederbestellt

Auf der Gemeindereise in Israel

Mit großer Freude darf ich mitteilen, dass unser Pfarrer Christian Brost vom Oberkirchenrat als Pfarrer der Pfarrgemeinde Stockerau wiederbestellt wurde und somit – seinem Wunsch entsprechend – bis zu seiner Pensionierung in Stockerau bleiben kann. 

Familiengottesdienst in Stockerau
Familiengottesdienst in Stockerau

Nachdem Pfarrer Christian Brost 2004 seinen Dienst in Stockerau noch als bayrischer Pfarrer antrat, wurde er 2009 zum Pfarrer der Evangelischen Kirche A.B. in Österreich. Schon damals wurde er über Beschluss der Gemeindevertretung unserer Pfarrgemeinde vom Oberkirchenrat bestellt. Nach Ablauf von 12 Jahren wäre seine Amtszeit nun mit Ende August 2021 zu Ende gegangen. Aus diesem Grund hat das Presbyterium die Pfarrstelle im Amtsblatt der Kirche im April neu ausgeschrieben. 

Mit Karin Brost bei einer Hochzeit in Indien

Weil die Bewerbung von Pfarrer Brost die einzige blieb, entschied die Gemeindevertretung von der Abhaltung von Wahlen abzusehen und ersuchte den Oberkirchenrat um Bestellung von Pfarrer Brost. Ich bin froh, mitteilen zu können, dass die Entscheidung der Gemeindevertretung einstimmig fiel und danke den GemeindevertreterInnen für dieses Votum. 

Bei der Friedenssäule

In meiner langjährigen Erfahrung als Kurator dieser Pfarrgemeinde und Abgeordneter zur Superintendentialversammlung der Diözese Niederösterreich meine ich, dass wir als Gemeinde es nicht besser treffen hätten können, als mit Christian. Er ist ein hervorragender Seelsorger. Er ist offen für Neues. Er hört zu und ist teamfähig. Die Zusammenarbeit mit ihm im Presbyterium ist von Freude am Miteinander, ehrlicher Wertschätzung und Freundschaft geprägt. Für uns alle gilt natürlich, dass wir immer etwas besser machen können. Christian zeichnet aus, dass er immer auf der Suche danach ist, was er verbessern könnte. Er kennt seine Grenzen und lässt andere helfen, wo sie etwas besser können als er. Sein Vertrauen in Gott, sein Wissen darum, dass die Liebe siegt und seine tiefe Verbundenheit mit seiner Familie und seiner Gemeinde sind auch mir Vorbild. Christian hat eine Botschaft, die zu hören sich lohnt! 

Kollegialer Austausch mit Freunden aus Deutschland

Deshalb möchte ich auch an dieser Stelle namens der Pfarrgemeinde und persönlich Christian meinen allergrößten Dank für seinen ehrlichen und treuen Dienst und seine Freundschaft aussprechen. 

Kurator Gert Lauermann 

Dieser Beitrag wurde unter Interna veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.