Kräuterwanderung

Bild: privat

Renate Schmidt organisierte für Freitag den 7.5. eine Kräuterwanderung mit der zertifizierten
Kräuterpädagogin Andrea Seisl. Trotz Sturm und eisiger Kälte fanden sich 11 Interessierte ein.

Bild: privat

Schon am Wegesrand zeigten sich die ersten Wildkräuter wie Spitzwegerich, Pfeilkresse,
Ackerschachtelhalm, Weißdorn u. viele andere. Wir erfuhren über ihre Heilwirkung und ihre
Anwendung in Tees, Tinkturen und Salben. Beim Verkosten von Fichtenwipferl, Hirtentäschel, Hopfen u. a. war das Genussempfinden unterschiedlich.

Vielen Dank für die großartige und unterhaltsame Einführung in die Welt der Frühlingskräuter.

Marianne Culik

Dieser Beitrag wurde unter Gott & die Welt, Schöpfung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.