Aus dem Presbyterium

Presbytersitzung „online“

Das Frühjahr 2020 hatte einiges zu bieten. Im Februar fand die letzte „normale“ Sitzung statt. Wir beschlossen, den Kirchenbeitrag entsprechend den kirchlichen Vorgaben zu erhöhen und haben uns mit Details unseres Mahnwesens beschäftigt.

Vielen Dank an alle, die trotz der Pandemie ihren Kirchenbeitrag rechtzeitig einbezahlt haben. Sollten Sie eine Stundung oder Ratenzahlung benötigen, zögern Sie bitte nicht, sich mit unserer Kirchenbeitragsreferentin Mag. Christine Andel in Verbindung zu setzen. 

Mit Freude stimmten wir der Idee zu, im Krankenhaus Stockerau die Seelsorge ökumenisch zu gestalten, sodass in Zukunft eine Station zur Gänze von evangelischen Seelsorgern betreut werden soll.

Ein Februarwochenende lang kam das Presbyterium zur heurigen Klausur zusammen. Wir versuchten einen Rückblick über die letzten 15 Jahre und verbrachten sehr intensive und spannende Stunden damit, aus unserer Bestandsaufnahme Schlüsse für die zukünftige Gemeindeentwicklung zu ziehen. Das Projekt „Evangelische Basics“ wurde geboren und dann gleich einmal vom Coronavirus gebremst. Wie wir „Evangelische Basics“ sichtbar evangelisch umsetzen, werde ich Sie natürlich auf dem Laufenden halten.

Seit März überschlugen sich dann die Ereignisse. Am 13.3. beschlossen wir einstimmig, die Gottesdienste und alle Veranstaltungen bis auf weiteres abzusagen. Stattdessen gab es regelmäßige sonntägliche „Grußworte“ von Pfarrer Brost. Die konnten zwar nicht die gemeinsamen Gottesdienstfeiern ersetzen, fanden aber wöchentlich 70 – 100 ZuhörerInnen. Trost und Zuspruch sind in einem gewissen Maß auch digital möglich und können für viele hilfreich sein. Dank gebührt Melitta Ebenbauer für ihre wöchentliche Orgelmusik zum Sonntag, zur Ehre Gottes und auch zum Mitsingen. Auch die Bilder von Leo Pfisterers Ikonen auf der Homepage veranschaulichten uns Gottes Liebe.  

Wer Ostern Gottesdienst zu Hause feiern wollte, hatte dazu dank der Vorschläge unseres Bischofs die Gelegenheit. Ebenso konnte man sich auch der deutlich niederschwelligen Vorschläge auf unserer Homepage bedienen. Homepage und Newsletter dienen auch weiterhin als Kommunikationsmittel in unserer Pfarrgemeinde. Bitte werfen Sie immer wieder einmal einen Blick darauf!

Konfirmation auf 25. Oktober 2020 verschoben!

Leider mussten wir die Konfirmation unserer 15 Konfirmandinnen und Konfirmanden verschieben. Sie wird heuer nicht am Pfingstsonntag stattfinden, sondern erst am Sonntag, dem 25.Oktober!

Auch der Gottesdienst im Grünen, der heuer in Stoitzendorf geplant war, wird auf nächstes Jahr verschoben.

Ende April hat das Presbyterium dann in einer Webkonferenz einstimmig beschlossen das gottesdienstliche Leben zunächst ab 17. Mai in Stockerau und dann ab 7. Juni in Hollabrunn wieder aufzunehmen. 
Wir weisen Sie darauf hin, dass es immer Ihre eigenverantwortliche Entscheidung bleibt, ob und wann Sie am kirchlichen Leben teilnehmen. Wir hoffen sehr, dass wir bald wieder ohne größere Einschränkungen miteinander feiern können und wünschen Ihnen alles Gute und Gesundheit.
Informationen über den jeweils aktuellen Stand der Gottesdiensttermine und Schutzmaßnahmen finden Sie immer auf unserer Homepage. Oder nutzen Sie unseren Newsletter, den Sie gerne per E-mail an evang.stockerau@gmail.com oder telefonisch (0699/18877394) bestellen können.

Gert Lauermann, Kurator

Dieser Beitrag wurde unter Interna veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.