Aus dem Presbyterium

Von Februar bis April waren wir wieder mit sehr unterschiedlichen, spannenden Themen konfrontiert. Die „Trauung für alle“ und die Visitation (vgl. eigene Artikel) erforderten unsere Aufmerksamkeit genauso wie das Finanzamt, das eine Prüfung unserer Gemeinde ohne Beanstandung beendete. Wir haben beschlossen, die gemeindlichen Gebühren bei Amtshandlungen (Stolgebühren) nicht zu erhöhen. Wir freuen uns auch über tolle Veranstaltungen, die ins Haus stehen, wie ein Konzert von „tibilustrium“ im Juni und das Konzert „Himmel und Erde“ zu Gunsten der Behindertenhilfe im November. Im Frühjahr 2020 wird es ein Projekt zu textilem Arbeiten geben.


Über besondere Kirchenführungen, etwa auch verbunden mit einem altkatholischem Gottesdienst, freuten wir uns im April.

Kurator Gert Lauermann

Dieser Beitrag wurde unter Interna veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.