Der Advent und die Weihnachtszeit in unserer Gemeinde

Wie alle Jahre versuchen wir in der so dicht bepackten Adventszeit, Angebote für die Seele zu machen. In der Hoffnung, dass diese Veranstaltungen dabei helfen, zur Ruhe zu kommen und das Wesentliche dieser Vorbereitungszeit auf Weihnachten in den Alltag hineinzunehmen.

  • Wir beginnen die Adventzeit mit einem Familiengottesdienst am 1. Advent um 10 Uhr in der Lutherkirche. Anschließend gibt’s natürlich Kaffee, Saft und Mehlspeisen sowie adventliche Begegnungen und Gespräche!
  • Am Freitag, den 7.12. um 19 Uhr lädt die Musikschule uns zu ihrem Adventkonzert in der Lutherkirche ein. Wer im vergangenen Jahr dabei war, weiß, wie wunderbar diese Stunde ist und wird sie sich nicht entgehen lassen.
  • Am 2. Advent begeben wir uns um 17 Uhr unter dem Motto „Ruf der Engel“ auf eine musikalisch-literarische Spurensuche und folgen der geheimnisvollen Fährte der Boten Gottes. Elisabeth Möst, Rita Dummer und Michael Oman spielen und lesen aus Werken von Telemann, Paganini, Roth, v. Eyck u.a. Der Eintritt ist frei, Spenden kommen dem Projekt „Lebensraum“ unserer Evangelischen Kirchengemeinde zugute.
  • Der 3. Advent beginnt mit einem Gottesdienst in der Lutherkirche unter dem Leitgedanken „Gott kommt anders als erwartet“. Ulli Bixa wird diesen Gottesdienst mitgestalten und lädt anschließend zu einem Tanznachmittag mit sakralem Tanz als Form des Gebets. Gestaltungselemente der Veranstaltung, die von 11 bis 16 Uhr dauert, sind: Gesänge zur Andacht (z.B: aus „Hagios“ v. Helge Burggrabe, Taizélieder), Tanz, Meditationsimpulse, Stille Gespräch, Essen und Trinken in Gemeinschaft. Um 13 Uhr gibt es ein gemeinsames Mittagessen. Für den Tanztag wird um Anmeldung bei Ulli Bixa gebeten.
  • Am 4. Advent feiern wir um 10 Uhr einen Singgottesdienst mit besinnlichen Texten, am Heiligen Abend, der heuer auf einen Montag fällt, ist wie gewohnt um 15 Uhr Familiengottesdienst mit Krippenspiel und um 22 Uhr Christmette.
  • Der Festgottesdienst mit Heiligem Abendmahl am Stefanitag (26.12.18) wird von den Bläsern des Ensembles „Trompetissimo“ mitgestaltet.
  • Mit dem Gottesdienst am Altjahresabend um 17 Uhr in der Lutherkirche lassen wir dann das Jahr 2018 ausklingen.

Auch dieses Jahr laden wir in der Adventzeit wieder zum Durchatmen in unsere Lutherkirche ein. Mitten in der Woche geben wir Gott Raum in unserem Alltag und lassen uns in den „Stillen Halben Stunden“ jeweils Mittwochs (5., 12. und 19.12.) von 19 bis 19.30 Uhr von ihm inspirieren.

Nun – es ist angerichtet. Wir freuen uns, wenn Sie sich einladen lassen und sich Zeit nehmen, die eine oder andere Veranstaltung zu besuchen. Und wir wünschen ihnen eine gesegnete Advent- und Weihnachtszeit!

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.