Geburtstagsfeier der besonderen Art

Zu ihrem 100. Geburtstag haben sich die jungen Erwachsenen Pfadfinderinnen und Pfadfinder etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Bäume zu pflanzen als Zeichen der Hoffnung für unsere Welt. Dazu haben sie Freunde eingeladen. Wir als evangelische Kirchengemeinde haben gerne Ja gesagt, zumal ich seit vielen Jahren den Stockerauer Pfadfindern verbunden ist.

Mitte Oktober war es dann soweit – gegenüber dem Blabolilheim in Stockerau, in der Nähe des Fußgängerübergangs neben dem Weg zum Sportzentrum, ist ein Baumkreis gepflanzt worden: Pfadfinder, Stadtgemeinde, Evangelische und Katholische Kirchengemeinde und die Islamische Kultusgemeinde stehen Pate für die fünf gepflanzten Bäume.

Interreligiöser Dialog, Miteinander für die Schöpfung und in fröhlicher Gemeinschaft zusammenarbeiten – alles, was uns als Kirchengemeinde auch am Herzen liegt. Danke liebe Pfadfinderinnen und Pfadfinder, dass es euch gibt und ihr euch so engagiert!

Pfr. Christian Brost

Dieser Beitrag wurde unter Gott & die Welt, Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.