Deutsch lernen mit Asylwerbern – Ehrenamtliche Lehrer gesucht

Es gibt im ehemaligen “Bezirksgericht Stockerau” zur Zeit Asylwerber, die aufgrund der  geänderten politischen Realität in Österreich keine Deutschkurse mehr besuchen können.

Da Sprache den wichtigsten Baustein der Integration darstellt, ist es uns ein großes Anliegen, den Deutschunterricht mit ehrenamtlichen Helfern weiter anzubieten.

Geplant ist Kleingruppenunterricht an mindestens zwei, besser drei Tagen pro Woche und zwar für alle Sprachniveausvon der Alphabetisierung bis B1.
Wer über Zeit und viel Geduld verfügt und darüberhinaus gerne mit anderen Menschen kommuniziert und lernt, ist herzlich willkommen, hier mitzuarbeiten.

Kontaktadressen

brigitta.pitzer@aon.at, Tel: 02265/20037
otto@knell.at, Tel: 0664/9925397

Dieser Beitrag wurde unter Diakonie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.