NÖ Konfitag in Krems

Letztes Wochenende haben wir, die Konfis aus Stockerau, gemeinsam mit unserem Pfarrer und unserer Betreuerin Terhi wie ca. 70 andere Konfirmanden aus Niederösterreich den NÖ Konfitag in Krems besucht.

Nach unserer bequemen Anreise mit dem Auto versammelten wir uns mit den anderen Konfis und besprachen den Tag. Jeder konnte aus einer Liste von etwa zehn Workshops mit unterschiedlichen Inhalten zwei entsprechend seinen Interessensgebieten auswählen. Man konnte Masken aus Gips anfertigen, mit einem Gefängnisseelsorger plaudern, Kurzfilme ansehen oder der Kreativität freien Lauf lassen und Bilder malen und vieles mehr.

Mit unserem Superintendenten Lars Müller-Marienberg konnten wir über Aspekte in unserem Glauben diskutieren. Mittags versammelten wir uns zu einem köstlichen Essen mit Schnitzelsemmeln und Kuchen. Danach ging es direkt mit dem zweiten von uns ausgewählten Workshop weiter. Zu guter Letzt besuchten wir den Gottesdienst in der evangelischen Kirche Krems, bevor wir uns wieder auf den Heimweg machten. Es war ein schönes Erlebnis und jeder konnte etwas mitnehmen.

Mattias Kuchler

Dieser Beitrag wurde unter Familie, Jugend & Kinder veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.