Gemeindezentrum Hollabrunn neu eingerichtet

Alles NEU macht der MAI

Hollabrunn neu 2016-3

Heinzelmännchen waren nicht am Werk beim intensiven Frühjahrsputz in der Evangelischen Kirche in Hollabrunn. Wenn Powerfrauen werken, wird nicht nur die Kirche neu renoviert, auch das Gemeindezentrum erlebt Veränderungen.

Hollabrunn neu 2016-2

Neue Fenster haben Profis eingebaut, die Fenster können nun wieder geöffnet werden und es zieht nicht mehr. Neue Küchenmöbel wurden selbst nach Hollabrunn transportiert und nach schwedischer Bauanleitung, bewaffnet mit Werkzeugkiste und Akkuschraubern, in Windeseile zusammengebaut. Die Vorhänge und Tischtücher sind selbst genäht und der neue gespendete Kristallluster selbst montiert. Nach vorsichtiger Abnahme der vielen Poster an der Wand wurde klar, warum diese mit übermäßig vielen Postern verhangen war: Hunderte Löcher kamen zum Vorschein. Zum Glück hat man zu Hause Wandspachtelmasse und entsprechendes Werkzeug lagernd, sodass diese gleich nächtens verspachtelt werden konnten.

Hollabrunn neu 2016-1

Die alten Küchenmöbel wurden mit einem Hinweiszettel „zu verschenken“ in die Neugasse gestellt. Vielleicht spart das den Abtransport – und siehe da, über Nacht fanden sie neue Besitzer. Sogar die später nachgestellten Laden wurden noch abgeholt.

Kristallluster und silberne Kerzenständer sollen dem Gemeindezentrum ein würdiges Ambiente geben. Das Waldbild verleiht dem gedrückten Raum etwas Tiefe und soll die Kraft der Natur ins Zentrum zaubern.

Finanziert haben die Veränderung anonyme Spenderinnen und Spender. Die Innentüren und die Wandfarbe werden als nächstes in Angriff genommen. Weitere Spenden werden gerne entgegengenommen, denn es gibt viele Ideen, motivierte Hände und immer etwas zu tun.

Elfriede Berger und Carine Toifl

Dieser Beitrag wurde unter Interna veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.