Willkommen im Haus „Ibrahim“

HausIbrahim(v.l.n.r.: Ali Öktem, Markus Beranek, Katrin Rother und Geri Braunsteiner im Haus „Ibrahim“)

Gemeinsam mit der katholischen Pfarre und dem Islamischen Kulturverein haben wir in Stockerau den Verein „Vor allem Mensch Punkt!“ gegründet. Damit wollen wir Menschen auf der Flucht helfen. Ab 15.12.2015 werden 16 jugendliche Flüchtlinge, die ohne ihre Eltern nach Österreich gekommen sind, im Haus „Ibrahim“ ein zu Hause finden. Ibrahim ist arabisch für Abraham, der schließlich selbst Flüchtling war und der Moslems genauso wie Christen und Juden wichtig ist.

An der Adresse Manhartstraße 39, unweit unserer Kirche, werden die 14-18-Jährigen von professionellem Personal rund um die Uhr betreut. Leiterin des Hauses ist die Erziehungswissenschafterin Katrin Rother, die viel Praxis und Begeisterung in der Betreuung Jugendlicher mitbringt. Nach oft langer Zeit der Unsicherheit werden die Jugendlichen dort ein zu Hause haben, Deutsch lernen, Kontakte knüpfen und mit der österreichischen und europäischen Kultur vertraut werden. Sie sollen eine Basis bekommen, einen Beruf zu erlernen.

So wollen wir mithelfen, die Jugendlichen zu integrieren, aber ihnen auch ermöglichen, Qualifikationen zu erwerben, mit denen sie eines Tages in ihr Herkunftsland zurückkehren können. Wir glauben, dass gerade unbegleitete Jugendliche vor Radikalisierung geschützt werden müssen und deshalb eine hoffnungsvolle Perspektive im Leben brauchen.

Im Jänner wird es (Termin steht noch nicht fest) einen Tag der offenen Tür geben, wo alle Interessierten sich ein Bild vom Haus Ibrahim machen können. Für jedes ehrenamtliche Engagement für die Jugendlichen sind wir dankbar. Das kann etwa musizieren, deutsch lernen, malen oder anderes sein. Bei Interesse melden Sie sich bitte einfach in unserem Pfarramt.

Die Ausstattung konnte mit Sachspenden bestritten werden. Das Haus finanziert sich durch die Subventionen des Landes Niederösterreich, aber auch durch Spenden und Förderbeiträge. Damit werden Miete, Personalkosten, Verpflegungskosten und Kosten der Deutschkurse abgedeckt. Gerade in der Startphase sind wir noch verstärkt auf Spenden angewiesen und sind für jede Hilfe dankbar.

Wenn Sie förderndes Mitglied im Verein Vor allem Mensch Punkt! werden, helfen Sie uns sehr und bekommen regelmäßig Informationen über das Haus Ibrahim, wenn Sie wollen.

Förderndes Mitglied werden Sie, indem Sie 15 € monatlich oder 180 € jährlich mit dem Zahlungsgrund „Förderbeitrag“ auf das Vereinskonto AT88 4715 0206 5837 0000 überweisen. Auf dieses Konto kann man freilich auch einfach nur so spenden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Kurator Gert Lauermann

Dieser Beitrag wurde unter Diakonie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.