Erneuerung der Christuskirche Hollabrunn

Christuskirche Hollabrunn 2015 - 1

Nachdem wir in den vergangen Wintermonaten bemerkt hatten, dass wir eigentlich auch mit Beleuchtung die Liedtexte nicht mehr wirklich gut lesen konnten und auch sonst unsere kleine Kirche etwas düster und in die Jahre gekommen ist, haben wir uns beim Gemeindekaffee nach einem Familiengottesdienst beraten und beschlossen: Es muss sich etwas tun!

Also es müssen ordentliche Lampen her. Aber nur Lampen erhellen unser Kirchlein auch nicht wirklich. Daher beschlossen wir, es muss auch wieder einmal ausgemalt werden. Im kleinen Kreis machten wir einen Rundgang und fanden so manch abgeblätterte Stellen ohne Farbe und Putz, und so beschlossen wir, es braucht ein generelles Facelifting.

Schnell war Grete Kaspar zur Stelle und hatte einen flinken Handwerker zur Hand, der in Windeseile den Putz ausbesserte, eine Gipskartonplatte montierte und auch sonst so dies und das richtete. Birgit kannte einen Lampenverkäufer, der eines Abends mit Anschaungs-Objekten vor Ort war und uns beriet. Mit Leiter und Verlängerungskabel turnten wir in der Kirche herum, bis wir das passende Stück auserkoren hatten. Aus der Farbkarte suchten die Gemeindevertreter „Apricot 140“ aus, und diese Farbe erstrahlt nun hinter dem jetzt hinterleuchteten Kreuz von unserer Wand. Die Seiten in reinem Weiß gehalten, geben unserer Kirche somit ein frisches Erscheinungsbild. In Kürze folgen noch passende Vorhänge und ein neuer Fußabstreifer. Die Firma Piglmaier aus Hollabrunn stattete die elektrischen Leitungen mit einer Erdung aus, welche bis dato nicht vorhanden war, und montierte unsere Lampen. Die Firma S.A.M. bemalte die Wände trotz 38 Grad Hitze zu unserer vollen Zufriedenheit.

Alles in allem sind wir nun sehr glücklich und haben in kürzester Zeit unsere beschauliche Kirche in ein Schmuckkästchen verwandelt, in dem wir Organisatoren und – so hoffen wir – auch alle unsere Gemeindemitglieder sich in Zukunft noch wohler fühlen werden. Herzlichen Dank an alle, die zum Gelingen mit Rat und Tat zur Seite standen und die Umsetzung so rasch erledigten.

Carine Toifl

Dieser Beitrag wurde unter Interna veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.